Samstag, August 04, 2007

Hacken beim iPhone von Apple

In den USA gibt es derzeit eine Sammelklage gegen den iPhone Hersteller Apple. Die Akkus des iPhone sind fest mit dem Telefon verbunden. In der Regel werden diese Akkus nach einiger Zeit schwächer und müssen evtl. getausch werden. Hier ist der Hacken. Der Tausch von dem Akku kostet in den USA 80 Dollar. Dem Verbraucherschutz ist dieser Betrag viel zu hoch. Denn die Akkus könnten häufig innerhalb des 2 Jahresvertrags getausch werden. Es wurde in den USA eine Sammelklage eingereicht. Das finde ich richtig. Denn so ein hochpreisiger Artikel muss normalerweise mit einem auswechselbaren Akku ausgestattet sein. Aus diesem Grund werde ich mir einen Kauf vom iPhone sparen. Ich bleibe lieber bei den bewärten Handys mit einem "schnell wechselbaren Akku".

Sammelklage gegen Apple